/ Updates / Entry
New Improved Fixed
6 months ago

Calenso Juni 2022

Neue Funktionen
  • Wir haben den Webhook Bereich komplett überarbeitet:
    • Neu können mehrere Webhook Endpunkte hinzugefügt werden. 
    • Pro Webhook Endpunkt kann neu definiert werden, welche Webhook Typen (z.B. Erstellung von Kunden) an den Endpunkt geschickt werden sollen. Ungewünschte Webhook Typen können deaktiviert werden.
    • Webhooks können neu nochmals getriggert werden.
    • Webhook Aufrufe können nun nach den Webhook Endpunkten gefiltert werden.
    • Die Webhook Aufrufe werden neu nicht mehr alle auf einmal geladen, sondern jeweils die neusten 10 Einträge.
  • Neu ist es möglich, Hinweise im Buchungswidget ganz am Anfang darzustellen. Die Hinweise können farblich unterschieden werden und unterstützen grundlegende HTML Funktionen. Somit kann der gezeigte Text formatiert werden.
  • Es ist nun möglich, auf eine externe Seite zu leiten, wenn ein Gruppentermin gebucht worden ist.
  • Lato, Roboto, Maven Pro stehen nun als Schriftarten für CSS-Anpassungen auf unserem Server zur Verfügung.

Verbesserungen
  • Die Kundendetailseite im Dashboard wird nicht mehr doppelt geladen.
  • Die Barrierefreiheit des Buchungswidgets wurde massiv verbessert.
  • Beim Klicken auf den Code-Kopierbutton wird nun keine leere Seite mehr geöffnet.
  • Fehlerhafte Meeting-Anbieter Verbindungen werden nun rot im Dashboard dargestellt. Grund dafür ist ein Problem mit Zoom. Sobald Zoom auf einem anderen Gerät verwendet wird oder der gleiche Zoom Account mit 2 Calenso-Mitarbeitern verbunden wird, dann klappt die Verbindung nicht mehr. Dies ist eine Einschränkung von Zoom, welche wir nicht beeinflussen können. Somit heisst es, pro Calenso-Mitarbeiter einen eigenen Zoom Account verbinden.
  • Wenn der "Buchen" Button im Buchungswidget geklickt wird, dann wird der Button deaktiviert und zeigt einen Ladebalken. So kann es nicht mehr vorkommen, dass Kunden mehrmals auf den Buchungsbutton klicken, wenn sie bspw. eine schlechte Internetverbindung haben.
Technische Verbesserungen
  • Nach einem Release wird der Cache nun automatisch geleert.
  • E-Mails werden nun nach der Buchung in eine Queue geschrieben und dort abgearbeitet. Dies hat den Vorteil, dass der Mailsversand die Buchung nicht mehr beeinflussen kann. Es kam oft vor, dass der Mailversand fehlschlug und dadurch der Buchungsprozess abgebrochen wurde. Dies hat dazu geführt, dass der Termin anschliessend nicht korrekt in den externen Kalender synchronisiert wurde. Dieses Problem sollte somit nicht mehr auftreten.