New Improved Fixed
3 months ago

Calenso Oktober & November 2022

Neue Funktionen
  • Endlich: CalDAV Kalender Support (vorerst Nextcloud und Zimbra). Neu kannst du deinen Zimbra- und Nextcloud CalDAV Kalender mit Calenso synchronisieren.
  • Neuer Einrichtungsassistent, welcher die hilft, das meiste aus Calenso rauszuholen.
  • Neuer Link- und QR-Code-Generator. Mit dem Generator kannst du deine massgeschneiderten Buchungslinks (Deeplink auf Mitarbeiter, Dienstleistung, Datum) generieren. Darüberhinaus werden jeweils QR-Codes generiert, welche du in deiner Mail-Signatur oder auf der Webseite einbetten kannst.
  • Das Buchungswidget unterstützt nun einen date-Parameter, so dass man den Kunden direkt auf einen spezifischen Tag schicken kann.
  • Es gibt zwei neue Vorlagen, um das Buchungswidget nun noch weiter anzupassen (Einstellungen -> Vorlagen -> Allgemein):
    • "Wähle Sie einen beliebigen Tag aus, um mögliche Terminvorschläge zu erhalten".
    • "An diesem Tag gibt es leider keine freien Termine mehr".
  • Bei einer Abokündigung wird neu nach dem Grund der Kündigung gefragt.
  • Bei der Terminbuchung kann neu der Titel (--, Dr., Dr. med.) und das Land des Kunden abgefragt werden. Diese Informationen werden anschliessen automatisch mit Bexio synchronisiert, sollte die Synchronisierung aktiviert sein. Das Buchungswidget kann natürlich mit diesen Informationen vorbefüllt werden:
  • Wenn der Button "Weiteren Termin buchen" aktiviert ist, dann kann neu eine kundenspezifische URL hinterlegt werden. Anstatt immer fix auf die Calenso Buchungsseite zu leiten, kann nun definiert werden, dass eine weitere Terminbuchung auch über die eigene Webseite stattfinden kann.
  • Neu kann definiert werden, ob im online Kalender von Calenso (Navigation -> Kalender) die Uhrzeiten immer angezeigt werden sollen (via Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Online Kalender -> Uhrzeiten in Kalender Terminen anzeigen).
  • Neu kann in den Webhook Einstellunge definiert werden, ob HTML Tags aus dem Payload des Webhooks entfernt werden sollen. Dies kann notwendig sein, wenn die Kunden-Firewall die Webhooks von Calenso aus sicherheitsgründen (z.B. XSS) ablehnen sollte (Einstellungen -> Webhooks -> Webhook Einstellungen -> HTML-Tags im Webhook Request entfernen).
  • Terminabsagen können neu an folgende Empfänger geschickt werden:
    • Spezifische E-Mail Adresse
    • Firma und Ressource
    • Firma und Filiale
    • Filiale
    • Filiale und gebuchte Ressource
    • Firma
    • Betroffene Ressource
Verbesserungen
  • Pro Benutzer ist nur noch ein gleichzeitiger Export von Daten möglich (damit das System nicht überlastet wird).
  • Bei der Registrierung von neuen Kunden wird im Hintergrund geprüft, ob es sich um einen potentiellen Bot handeln kann.
  • Beim Speichern der Whitelabel-Einstellungen werden diese nun Backendseitig validiert.
  • Webhooks, welche als E-Mail verschickt werden, werden nun im txt-Format verschickt, da der E-Mail Anbieter Sendinblue keine JSON Datein unterstützt.
  • Die Unblu-Implementierung wurde neu entwickelt. Die Anleitung, wie Unblu mit Calenso verbunden werden kann, findest du hier.
  • Sollte ein Buchungswidget von Kunden deaktiviert werden, dann wird der Calenso Support darüber informiert.
  • Die Erneute Versendung von Webhooks funktioniert nun ohne Probleme.
  • Die Buchungsfragen (z.B. Uploads oder Checkboxen) werden nun korrekt in der Kunden- und Partner ICS Datei ausgegeben im Beschreibungsfeld.
  • Bei fehlgeschlagenen Calenso Abo-Zahlungen wir im Mail an den Kunden nun der Ablehnungsgrund und ein Zahlungslink verschickt.
  • Bei der Registrierung wird das Land des Benutzers nun genommen, um den initialen Account aufzusetzen (z.B. Land des Partners, Land der Filiale, MWST Sätze).
  • Die Telefonnummer im Buchungswidget wird nun besser validiert um sicherzustellen, dass SMS nicht an ungültige Telefonnummern versucht werden zu versenden.
  • In den Buchungswidget Einstellungen werden die Hilfetexte nun besser angezeigt (unter der Einstellung, nicht mehr versteckt als Tooltip).